Vess A6000 Serie

Optimiert für Videoüberwachung

Das Speichergerät der Vess-A6000-Serie wurde speziell zur Videoüberwachung für mittlere und große Umgebungen entwickelt; es eignet sich ideal für Überwachungssysteme in Banken, Einkaufszentren, Kasinos, Fabriken, Lagern sowie  Unternehmen, Wohnumgebungen, Regierungs- und privaten Einrichtungen. Die Systeme können kontinuierlich aufnehmen und wiedergeben, ohne dass Bilder verlorengehen.

 

Höhere Kapazität mit besserem Design

Zwei Optionen für Gehäuse mit großer Festplattenkapazität sind verfügbar: 3HE-Gehäuse mit 16 Laufwerken (Vess A6600) und 4HE-Gehäuse mit 24 Laufwerken (Vess A6800). Es bildet in Verbindung mit dem technologischen Know-how von Promise Technology eine herausragende Kombination aus Leistung und Zuverlässigkeit für mittlere bis große Überwachungseinsätze. Bei Anforderungen an mehr Speicher nutzt das System kostengünstig die Promise-JBOD-Produkte zur Erweiterung der Kapazität ohne zusätzliche Ausgaben für einen weiteren RAID-Server.

 

Reduziert Einsatzkosten und Komplexität

Support- und Gerätekosten werden reduziert. Da kein separates RAIDSpeichergerät verwaltet werden muss, sind Server, Controllerkarten, externe Kabel und ein separates Speichergehäuse überflüssig. Darüber hinaus reduziert die Vess-A6000-Serie Kompatibilitätsprobleme bei der Integration anderer Hardware.

SMARTBOOST™ Technologien

Predictive Playback

Diese Funktion analysiert die Wiedergabeanforderungen des VMS. Zusammenhängende Datenblöcke der einzelnen IP Kameras werden in einem Durchlauf gelesen und vorausschauend im Zwischenspeicher geladen. Damit wird die simultane unterbrechungsfreie Wiedergabe mehrerer Kameraaufzeichnungen sichergestellt, dieses reduziert die Systemauslastung auf ein Minimum. Das Live-Recording wird dabei nicht gestört.

Remote Active Service

überwacht kontinuierlich den Betriebszustand des gesamten Systems und erkennt proaktiv, wenn Netzteile, Controller oder Festplatten einen kritischen oder ungewöhnlichen Betriebszustand aufweisen. In diesem Fall wird automatisch der Promise-Support benachrichtigt, dieser informiert den Kunden, das die entsprechenden Ersatzteile verschickt oder das Gerät nach einem Ausfall wieder hochgefahren werden kann. Dies ist entscheidend bei Umgebungen, in denen es niemals zu Ausfällen kommen darf. Bei Installationen mit Standorteinschränkungen, wie in Bankinstituten, ist es ein wertvoller Vorteil, da es dort häufig keine externen Kundendienstmitarbeiter oder Fachleute gibt, denen Sie gegebenenfalls Zugang zu sensiblen oder gesperrten Sicherheitsbereichen gewähren müssen.

Sequential Pattern Recording

Beseitigt hohe Arbeitsbelastungen, sammelt Daten im Zwischenspeicher und schreibt sie erst dann auf die Laufwerke, wenn ein vollständiger und zusammenhängender RAID Stripe fertig ist. Dabei werden die einzelnen Datenblöcke verschiedener IP Kameras mit IDs versehen. Hier entsteht ein sequenzielles Aufzeichnungsmuster, welches unnötige einzelne Schreibvorgänge eliminiert. Dieses verbessert das Wiedergeben der Aufzeichnungen.

Komplexität der Wartung durch OPAS reduzieren

One Plug Auto Service (OPAS) ist eine einzigartige Funktion von Promise Videoüberwachungslösungen; sie bietet hohen Nutzerkomfort, reduziert die Komplexität, senkt die Wartungskosten und rationalisiert den technischen Support. OPAS ermöglicht Nutzern die einfache Erfassung aller erforderlichen Protokolle und Daten, die das Promise-Supportteam für die Analyse verwendet.

Modell

  • Merkmale/Funktionen

    • Optimiert für Überwachung
    • Umfassende VMS-Unterstützung
    • Mittlere bis große Lösungen
    • Kostengünstig und skalierbar
    • Einfache Verwaltung und Wartung
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Kameras
    1501
    Formfaktor
    3HE, 19-Zoll-Rackmount
    Anzahl Laufwerke
    16 Laufwerke (3,5 Zoll)
    Laufwerks Typ
    12-Gb/s-SAS/ 6-Gb/s-SATA bei 3,5 Zoll, SSD-fähig bei 2,52 Zoll, Hot-Swapping-fähig
    controller
    Single
    Systemprozessor
    Intel® Core™ i3-7101E
    Systemarbeitsspeicher
    8GB Default (Max 64GB)
    I/O
    2 x Gigabit-Ethernet
    Interner Speicher (M.2)
    128GB
    Speichererweiterung
    Optional Promise SAS and iSCSI Storage
    Max. Anzahl unterstützter Festplatten
    Bis zu 136 Laufwerke durch iSCSI/SAS-JBOD-Erweiterung
    Anzahl USB-Anschlüsse
    4 x USB 3.0, 2 x USB 2.0
    PCI-Express-Anschlüsse
    1x8-lane gen3
    Grafik
    D-Sub x 1, DVI x 1, HDMI x 1
    Audio I/O
    5x 3.5 mm + 1xSPDIF Audioanschluss
    RAID-Stufen
    0, 1, 1E, 3, 5, 6, 10 (0+1), 30, 50, 60. Jegliche Kombination kann gleichzeitig existieren
    Hot-Spares
    Mehrere globale oder dedizierte Hot-Spare-Laufwerke mit reversibler Option
    Max. Anz. LUNs pro System / Array
    256/32
    Installiertes Betriebssystem (64-Bit)
    Windows 10, Windows 2016
    Verwaltungswerkzeuge/-schnittstelle
    Grafsche Benutzeroberfäche/SNMP über Ethernet, über Ethernet oder Grafkkarte, OPAS-Service über USB, SDK oder API für Integration
    Appliance Mode
    Überwachungsoptimierung bei Arrays normal und degrade
    Ereignisbenachrichtigung
    E-Mail, SNMP, Summer, LEDs
    Wechselstrom Eingang
    100 – 240 V Wechselspannung, 60 – 50 Hz
    Stromstärke (Maximum)
    8 – 4A
    Stromversorgung
    Redundant 550 W je Netzteil, Hot-Swapping-fähiges N+1-Design (80 PLUS certifed)
    Systemcontroller
    Austauschbares FRU-Design
    Temperaturbereich
    5 – 40 °C (-40 – 60 °C, wenn nicht in Betrieb)
    Abmessungen
    131 x 503 x 447 mm
    Gewicht
    System ohne Festplatten: 16.11kg System mit
    Festplatten: 26.84kg
    Sicherheit/EMI
    CE, FCC, VCCI, RCM, BSMI, KC, (EMI Class A), CB3, cTUVus4
    Garantie
    3 Jahre eingeschränkte Garantie5
    Optionales Zubehör
    Gleitschiene, 4/8/16 GB DDR4-Speicher
    ¹ The ideal camera range were the test output with fully populated enclosure and 16GB memory under 1080P/30FPS/5Mbps, H.264
    ² For 2.5” SSD/HDD it will need to use different optional carriers.
    ³ CB Report wurde gemäß IEC / EN 60950-1 und IEC / EN 62368-1 getestet
    4 cTUVus label marking is tested according to UL 62368-1 and CAN/CSA-C22.2 NO. 62368-1.
    5 Verfügbar für den Kauf der zusätzlichen 2-Jahres-Garantie für insgesamt 5 Jahre Garantie.
  • Ressourcen

    Pressemitteilungen

    Promise Technology auf der Security Essen 2018: Neue Speichergeräte – speziell für Videoüberwachung entwickelt

    September 24, 2018

    Promise Technology Inc., ein führender Anbieter von Speicherlösungen für Sicherheits-/Überwachungslösungen, stellt auf der Security Essen 2018 die Geräte der Vess-A3120- und Vess-A6000-Serie vor. Dabei handelt es sich nur um zwei der zahllosen innovativen Videoüberwachungslösungen des Unternehmens, die Besucher aus erster Hand erleben können. Promise' hochmoderne Lösungen vereinfachen für den Nutzer die Bewältigung der Herausforderungen, die die Verwaltung schnell wachsender Videodaten, Leistungsengpässe und die Komplexität einer Projektplanung mit sich bringt. Darüber hinaus demonstriert Promise Technology die wichtige Zusammenarbeit mit Milestone und stellt die erste Storage Appliance speziell zur Videoaufnahme vor.

    Treiber / Dienstprogramme / Firmware

    Dokumente

Copyright ©2018 Promise Technology Inc. Alle Rechte vorbehalten. / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung / Kontakt