Vess A7000 Serie

Optimiert für Videoüberwachung

Das Speichergerät der Vess-A7000-Serie wurde speziell zur Videoüberwachung für mittlere und große Umgebungen entwickelt; es eignet sich ideal für Überwachungssysteme in Banken, Einkaufszentren, Kasinos, Fabriken, Lagern sowie  Unternehmen, Wohnumgebungen, Regierungs- und privaten Einrichtungen. Die Systeme können kontinuierlich aufnehmen und wiedergeben, ohne dass Bilder verlorengehen.

Höhere Kapazität mit besserem Design

Es sind zwei Optionen für Gehäuse mit großer Festplattenkapazität verfügbar: 3HE-Gehäuse mit 16 Laufwerken (Vess A7600) und 4HE-Gehäuse mit 24 Laufwerken (Vess A7800). Der Intel-E5-Prozessor bildet in Verbindung mit dem technologischen Know-how von Promise Technology eine herausragende Kombination aus Leistung und Zuverlässigkeit für mittlere bis große Überwachungseinsätze. Bei Anforderungen an mehr Speicher nutzt das System kostengünstig die Vess-J2000-Serie zur Erweiterung der Kapazität ohne zusätzliche Ausgaben für einen weiteren RAID-Server.

Reduziert Einsatzkosten und Komplexität

Support- und Gerätekosten werden reduziert; da kein separates RAID-Speichergerät verwaltet werden muss, sind Server, Controllerkarten, externe Kabel und ein separates Speichergehäuse überflüssig. Darüber hinaus reduziert die Vess-A7000-Serie Kompatibilitätsprobleme bei der Integration anderer Hardware.

SMARTBOOST™ Technologie

PROMISE' proprietäre Smart-Boost-Technologie bietet Ihnen die stabilste und leistungsfähigste Speicherlösung für Ihr Überwachungssystem. Der durch Engpässe
von Speichergeräten beschränkten Leistung wird durch Promise' SMARTBOOST™ Technologie erheblich entgegengewirkt. Mit den optimierten Softwarefunktionen und dem FRU-Hardwaredesign der SMARTBOOST™ Technologie haben Sie optimale Stabilität und Leistung beim besten Preis-/Leistungsverhältnis.

Komplexität der Wartung durch OPAS und RAS reduzieren

One Plug Auto Service (OPAS) ist eine einzigartige Funktion von Promise-Videoüberwachungslösungen; sie bietet ein hohes Maß an Nutzerkomfort, reduziert die Komplexität der Wartung und rationalisiert den technischen Supportaufwand. OPAS ermöglicht Nutzern die einfache Erfassung aller erforderlichen Protokolle und Daten, die vom Promise-Supportteam zur Analyse des Status von der Vess-A-Serie genutzt werden. Remote Access Service (RAS) über IPMI bei der A7000-Serie verbessert diese Funktion, damit die Wartung noch einfacher und effizienter wird.

 

Modell

  • Merkmale/Funktionen

    • Optimiert für Videoüberwachung
    • Höhere Kapazität mit besserem Design
    • Reduziert Einsatzkosten und Komplexität
    • Smart-Boost-Technologie
    • Komplexität der Wartung durch OPAS und RAS reduzieren
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Kameras
    150-200
    Formfaktor
    3HE, 19-Zoll-Rackmount
    Anzahl Laufwerke
    16 Laufwerke (3,5 Zoll)
    Laufwerks Typ
    12-Gb/s-SAS/ 6-Gb/s-SATA bei 3,5 Zoll, SSD-fähig bei 2,5 Zoll, Hot-Swapping-fähig
    controller
    single
    Systemprozessor
    Intel® Xeon® E5-2603v4, E5-2600v4 series optional based on demand
    Systemarbeitsspeicher
    8 GB Standard (max. 512 GB³)
    I/O
    2 x Gigabit-Ethernet / 1 x IPMI
    Interner Speicher (M.2)
    128G
    Speichererweiterung
    Optionaler Vess A7000 Serie
    Max. Anzahl unterstützter Festplatten
    Bis zu 136 Laufwerke durch iSCSI/SAS-JBOD-Erweiterung
    Anzahl USB-Anschlüsse
    2 x USB 3.0, 4 x USB 2.0
    PCI-Express-Anschlüsse
    3 x 16-Lane-Gen-3.0-PCIe³
    Grafik
    D-Sub VGA (Management)/optional 2 (breit) + 1(schmal)
    Serielle Schnittstellen
    1 x serieller Anschluss
    Ton und Mikrofon
    3 x 3,5-mm-Audioanschluss
    Sensoreingang
    Optional4
    Alarmausgang
    Optional4
    RAID-Stufen
    0, 1, 1E, 3, 5, 6, 10 (0+1), 30, 50 Jede beliebige Kombination kann gleichzeitig verwendet werden
    Hot-Spares
    Mehrere globale oder dedizierte Hot-Spare-Laufwerke mit reversibler Option
    Max. Anz. LUNs pro System / Array
    256/32
    Installiertes Betriebssystem (64-Bit)
    Windows 10, WS 2012R2, WS 2016
    Verwaltung
    Grafische Benutzeroberfläche/SNMP über Ethernet, CLI/CLU über Ethernet oder Grafikkarte, OPAS-Service über USB, IPMI, SDK oder API für Integration
    Appliance Mode
    Überwachungsoptimierung bei Arrays normal und degrade
    Ereignisbenachrichtigung
    E-Mail, SNMP, Summer, LEDs
    Wechselstrom Eingang
    100 – 240 V Wechselspannung, 60 – 50 Hz
    Stromstärke (Maximum)
    8-4A ( 550W ) , 10A ( 800W-Vess A7800)
    Stromversorgung
    Redundant 550 W je Netzteil
    Systemcontroller
    Austauschbares FRU-Design
    Betriebstemperatur
    5 – 40 °C (-40 – 60 °C, wenn nicht in Betrieb)
    Abmessungen
    131 x 503 x 447 mm
    Gewicht
    System ohne Festplatten: 17,656 kg
    System mit Festplatten: 28,699 kg
    Sicherheit/EMI
    CE, FCC, VCCI, RCM, BSMI, KC, (Klasse A), CB, cTUVus
    Garantie
    3 Jahre eingeschränkte Garantie
    Optionales Zubehör
    Gleitschiene, 4/8/16/32/64 GB DDR4-Speicher
    ² Der ideale Kamerabereich ist der Test bei vollständig belegtem Gehäuse und 8 GB Speicher mit 25 Bilder/s, H.264 und Komprimierung bei hoher Videoqualität
    ³Spezifikationen können sich ohne Vorankündigung ändern
    4256 GB bei RDIMM, 512 GB bei LRDIMM
    *Die abschließenden Spezifikationen können ohne Ankündigung geändert werden; bitte prüfen Sie die Promise-Webseite auf aktuellste Informationen
  • Ressourcen

    Dokumente

Copyright ©2018 Promise Technology Inc. Alle Rechte vorbehalten. / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung / Kontakt